RIKA

Nichts verbrennt sauberer als Holz.

Menschen und Bäume sind gut füreinander: Der Baum braucht CO2 für sein Wachstum und produziert daraus Sauerstoff. Der Mensch braucht Sauerstoff zum Leben und verwandelt ihn zu CO2. Mit jedem Atemzug, so wie Sie gerade. Heizen mit Holz unterstützt die Natur genauso: Die Verbrennungsbilanz ist CO2-neutral. Das heißt, ein Stück Holz erzeugt beim Verbrennen gerade so viel CO2, wie es zum Wachsen benötigt hat. Was freigesetzt wird, ist gespeicherte Sonnenenergie.

RIKA Öfen: Höchster Wirkungsgrad bei niedrigster Emission

Wir geben uns nur mit dem Besten zufrieden: Alle RIKA Modelle erfüllen unsere sehr hohen Anforderungen an die Umweltverträglichkeit. Daher unterschreiten wird die geltenden Emissions-Grenzwerte oft sogar um die Hälfte, wobei der Wirkungsgrad unserer Öfen dabei gleichzeitig weit über den vorgegebenen Richtwerten liegt. Dabei wird nach der deutschen Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV) und der österreichischen BVG 15a Richtlinie, eine der strengsten Europas, geprüft. Darüber hinaus erfüllen alle RIKA Öfen die vorgeschriebenen Normen in allen EU-Ländern und sämtlicher regionaler Feinstaub-Verordnungen wie z.B. in München oder Stuttgart. Detaillierte Informationen zu Wirkungsgrad und Emission finden Sie bei jedem Ofen in den Produktdetails. Diese Bestwerte erreichen wir durch innovative Technologien und die Verwendung ausgesuchter Materialien: robuster Qualitätsstahl, hochfester Spezialguss und hochwertige Keramikteile stecken in jedem RIKA Ofen. Für ein zukunftssicheres Heizen mit allen RIKA Öfen!

Das österreichische Umweltzeichen

RIKA hat 2009 für seine Kamin- und Pelletöfen das Österreichische Umweltzeichen erhalten – das heißt, die Öfen erfüllen die strengen Anforderungen der Umweltzeichenrichtlinie für Holzheizungen (UZ 37). Wir werden weiterhin daran arbeiten, die Normen nicht nur zu erfüllen, sondern zu unterschreiten.

Bitte klicken Sie auf das Bild zur größeren Ansicht
Die besonderen Vorteile der Rikatronic-Regelung

Umweltfreundlich, bis zu 90% weniger Emission (im Ver
gleich zu nicht fachgemäßem manuellen Betrieb)

Saubere Sicht und Attraktives Flam-
menbild
durch vollständigen Ausbrand.

Komfort, da keine manuelle Dosierung der Luftmenge erforderlich.

Effektiv, da nur mit der sensorgesteuer-
ten Rikatronic-Regelung die Luft-
menge in dieser Exaktheit in jeder Phase der Verbrenn-
ung modulierend zugeführt werden kann.

Bis zu 50% weniger Holzeverbrauch durch Gluterhalt und Ausdehnen der Nachlegeintervalle.

Längere Wärme-
abgabe
durch Strecken des Glutstockes und Speicherung der Wärme.

Modelle

RIKA

Klick auf die Bilder !